News

Image
Exkursionen
04.08.2020

Graubünden: Neues Wolfsrudel im Albulatal

Im hinteren Albulatal konnte durch die Wildhut anfangs August ein neues Wolfsrudel mit mindestens sechs Welpen bestätigt werden, wie das Amt für Jagd und Fischerei des Kantons Graubünden mitteilte. Mit diesem neuen Wolfsrudel sind es jetzt sieben Wolfsrudel, welche mehrheitlich auf Bündner Boden beheimatet sind.
Image
Exkursionen
04.08.2020

Graubünden: Neues Wolfsrudel im Albulatal

Im hinteren Albulatal konnte durch die Wildhut anfangs August ein neues Wolfsrudel mit mindestens sechs Welpen bestätigt werden, wie das Amt für Jagd und Fischerei des Kantons Graubünden mitteilte. Mit diesem neuen Wolfsrudel sind es jetzt sieben Wolfsrudel, welche mehrheitlich auf Bündner Boden beheimatet sind.
Image
Exkursionen
13.07.2020

Das Stadtleben prägt die Anatomie der Stadtfüchse

Eine kürzlich veröffentlichte Studie aus England berichtet Erstaunliches über die körperlichen Anpassungen der Stadtfüchse an den urbanen Lebensraum.
Image
Exkursionen
13.07.2020

Das Stadtleben prägt die Anatomie der Stadtfüchse

Eine kürzlich veröffentlichte Studie aus England berichtet Erstaunliches über die körperlichen Anpassungen der Stadtfüchse an den urbanen Lebensraum.
Image
Exkursionen
15.06.2020

Erstnachweis der Europäischen Ginsterkatze in der Schweiz

Erstmals wurde die Europäische Ginsterkatze (Genetta genetta) in der Schweiz nachgewiesen. Das Tier ist in einem Wald in der Nähe der Stadt Genf in eine Fotofalle getappt.
Image
Exkursionen
15.06.2020

Erstnachweis der Europäischen Ginsterkatze in der Schweiz

Erstmals wurde die Europäische Ginsterkatze (Genetta genetta) in der Schweiz nachgewiesen. Das Tier ist in einem Wald in der Nähe der Stadt Genf in eine Fotofalle getappt.
Image
Exkursionen
15.06.2020

Erstnachweis der Europäischen Ginsterkatze in der Schweiz

Erstmals wurde die Europäische Ginsterkatze (Genetta genetta) in der Schweiz nachgewiesen. Das Tier ist in einem Wald in der Nähe der Stadt Genf in eine Fotofalle getappt.
Image
Exkursionen
10.06.2020

St.Gallen: Weidenetz als tödliche Falle: Landwirt fordert Freispruch

Zäune und ihre Folgen für Wildtiere beschäftigen im Kanton St. Gallen nicht nur die Politik, sondern auch die Justiz: Ein Reh, das sich in einem Weidenetz verfing und daran zugrunde ging, war am Montag Gegenstand einer Verhandlung am Kantonsgericht. Ein St. Galler Landwirt wehrte sich gegen eine Verurteilung wegen fahrlässiger Tierquälerei, wie die Zeitschrift Tierwelt berichtet.
Image
Exkursionen
10.06.2020

St.Gallen: Weidenetz als tödliche Falle: Landwirt fordert Freispruch

Zäune und ihre Folgen für Wildtiere beschäftigen im Kanton St. Gallen nicht nur die Politik, sondern auch die Justiz: Ein Reh, das sich in einem Weidenetz verfing und daran zugrunde ging, war am Montag Gegenstand einer Verhandlung am Kantonsgericht. Ein St. Galler Landwirt wehrte sich gegen eine Verurteilung wegen fahrlässiger Tierquälerei, wie die Zeitschrift Tierwelt berichtet.
Image
Exkursionen
10.06.2020

St.Gallen: Weidenetz als tödliche Falle: Landwirt fordert Freispruch

Zäune und ihre Folgen für Wildtiere beschäftigen im Kanton St. Gallen nicht nur die Politik, sondern auch die Justiz: Ein Reh, das sich in einem Weidenetz verfing und daran zugrunde ging, war am Montag Gegenstand einer Verhandlung am Kantonsgericht. Ein St. Galler Landwirt wehrte sich gegen eine Verurteilung wegen fahrlässiger Tierquälerei, wie die Zeitschrift Tierwelt berichtet.